DATENSCHUTZERKLÄRUNG

Erklärung zur Informationspflicht: Der Schutz Ihrer persönlichen Daten ist uns ein großes Anliegen. Wir verarbeiten Ihre Daten daher ausschließlich auf Grundlage der gesetzlichen Bestimmungen (DSGVO, TKG 2003). In diesen Datenschutzinformationen informieren wir Sie über die wichtigsten Aspekte der Datenverarbeitung im Rahmen unserer Website.

Für die Datenverarbeitung verantwortlich: Ulla Benninghoven

Welche Daten werden verarbeitet: Wir verarbeiten jene personenbezogenen Daten, die wir im Rahmen einer Geschäftsbeziehung von Ihnen erhalten. Zu den personenbezogenen Daten zählen Personalien wie Name, Adresse, E-Mail, Kontaktdaten, Firma, Funktion und Daten im Zuge einer Auftragsabwicklung.

Zweck der Datenverarbeitung: Wir verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten gemäß den datenschutzrechtlichen Vorschriften und zur Erfüllung unserer Vertraglichen Pflichten. Die Verarbeitung der Daten (personenbezogener Daten, Art 4 Nr. 2 DSVO) ist notwendig, um Verträge zu vereinbaren und Geschäfte abzuwickeln.

Datenweitergabe: Es erhalten von uns beauftragte Auftragsverarbeiter (Versand, Steuerberater und Buchhaltung) Ihre Daten, sofern sie diese zur Erfüllung ihrer jeweiligen Aufgabe benötigen. Sämtliche Auftragsverarbeiter sind vertraglich entsprechend dazu verpflichtet, diese Daten vertraulich zu behandeln und nur ausschließlich im Rahmen der Leistungserbringung zu verarbeiten.

Wie lange werden Daten verarbeitet bzw. gespeichert: Für die Dauer der gesamten Geschäftsbeziehung (von der Anbahnung über die Abwicklung bis hin zur Beendigung eines Vertrags) sowie darüber hinaus gemäß den gesetzlichen Aufbewahrungs- und Dokumentationspflichten.

Datensicherheit: Ihre Datensicherheit ist unser höchstes Anliegen. Unser erklärtes Ziel ist es, alle erforderlichen technischen und organisatorischen Maßnahmen zu treffen, um die Sicherheit der Datenverarbeitung zu gewährleisten und Ihre personenbezogenen Daten so zu verarbeiten, dass sie vor Zugriffen durch unbefugte Dritte geschützt sind. Die Sicherheit Ihrer Daten gewährleisten wir durch den Einsatz risikominimierender und präventiver Maßnahmen.

Kontakt mit uns: Wenn Sie per Formular auf der Website, per Telefon oder per E-Mail Kontakt mit uns aufnehmen, werden Ihre angegebenen Daten zwecks Bearbeitung der Anfrage und für den Fall von Anschlussfragen bei uns gespeichert. Erfolgt keine Geschäftsbeziehung aus den Kontakten, so werden die Daten nach 12 Monaten gelöscht. Diese Daten geben wir nicht ohne Ihre Einwilligung weiter.
Newsletter: Wenn Sie nicht möchten, dass Ihre Daten durch Newsletter-Programm verarbeitet werden, möchten wir Sie bitten, sich von unserem Newsletter abzumelden. Sie können unseren Newsletter jederzeit kündigen, sprich ihre Einwilligung widerrufen. Einen entsprechenden Abmelde-Link finden Sie am Ende eines jeden Newsletters.

Cookies und Web-Analyse: Unsere Website verwendet so genannte Cookies. Dabei handelt es sich um kleine Textdateien, die mit Hilfe des Browsers auf Ihrem Endgerät abgelegt werden. Sie richten keinen Schaden an. Wir nutzen Cookies, um unser Angebot nutzerfreundlich zu gestalten. Einige Cookies bleiben auf Ihrem Endgerät gespeichert, bis Sie diese löschen und ermöglichen es uns, Ihren Browser beim nächsten Besuch wiederzuerkennen. Falls Sie das nicht möchte, dass Cookies auf ihrem Rechner gespeichert werden, bitten wir Sie, die entsprechende Option in den Systemeinstellungen ihres Browsers zu deaktivieren und ggf. bereits gespeicherte Cookies zu löschen. Bei der Deaktivierung von Cookies kann die Funktionalität unserer Website eingeschränkt sein.

Menü schließen
×
×

Warenkorb

Schließen